bereits erschlossen

Informationen zum Baugebiet

Zur Stadt Pattensen

Pattensen ist eine Kleinstadt in der Region Hannover südlich der Stadt Hannover in Niedersachsen. Sie ist mit etwa 15.000 Einwohnern vor Wennigsen die zweitkleinste Gemeinde in der Region und landwirtschaftlich geprägt. Viele der Bewohner sind Pendler in den Wirtschaftsraum Hannover.

Pattensen grenzt im Uhrzeigersinn, beginnend im Südwesten, an Springe, Hemmingen und Laatzen, alle in der Region Hannover, sowie an Sarstedt und Nordstemmen aus dem Landkreis Hildesheim. Der Ort liegt in der historischen Landschaft des Calenberger Landes und innerhalb der Calenberger Lössbörde mit fruchtbaren Ackerböden.

Jeder Stadtteil hat seine eigene Ortslage, zwischen ihnen liegen jeweils einige hundert bis etwa viertausend Meter landwirtschaftlich genutzter Flächen. Zwischen Pattensen-Mitte und dem südöstlich benachbarten Jeinsen liegen etwa vier Kilometer landwirtschaftliche Fläche, die zum Teil zu Sarstedt gehört.

Im Osten Pattensens fließt die Leine mit den Naturschutzgebieten Alte Leine und Leineaue zwischen Ruthe und Koldingen und den Landschaftsschutzgebieten Obere Leine und Calenberger Leinetal. Ganz im Süden liegt auf etwa einem Quadratkilometer Fläche eine bewaldete Erhebung mit dem Marienberg, dem Schulenberger Berg und dem Maßberg, sowie dem Adenser Berg auf Nordstemmer Gebiet. Einige weitere Waldstücke (Jeinser Holz) liegen im Südwesten bei Hüpede und Oerie.

Zu Pattensen gehören die Stadtteile Hüpede, Jeinsen, Koldingen, Oerie, Pattensen-Mitte, Reden, Schulenburg und Vardegötzen und die weiteren Ortslagen Thiedenwiese und Lauenstadt. Hüpede und Oerie bilden ortsrechtlich die Ortschaft Hüpede-Oerie und haben somit einen gemeinsamen Ortsrat.

Quelle: wikipedia.org

Baufortschritt

  • Bebauungsplan rechtskräftig
  • Erschließungsvertrag abgeschlossen
  • Erschließungsbeginn
  • Baufreigabe für die Grundstücke
  • Alle Baugrundstücke verkauft
  • Endausbau abgeschlossen

Bilder zum Baugebiet

Zum eigenen Grundstück In 6 Schritten
  • 1
    Kontaktaufnahme
    Schicken Sie uns gerne eine Anfrage über unser Kontaktformular. Ihr Ansprechpartner wird sich dann persönlich mit ihnen in Verbindung setzen.
  • 2
    Wunschgrundstück bestimmen
    Wählen Sie Ihr Wunschgrundstück aus und bestimmen Sie die Größe individuell nach Ihren Vorstellungen. Ihr Grundstück reservieren wir für Sie kostenfrei.
  • 3
    Finanzierungsmöglichkeiten prüfen
    Prüfen Sie Ihren Finanzierungsrahmen direkt objektbezogen. Der Abschluss eines Darlehnsvertrages ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht notwendig.
  • 4
    Kaufantrag stellen
    Nach der Entscheidung für Ihr Grundstück können Sie einen Kaufantrag bei uns einreichen. Wir geben daraufhin die Erstellung des Kaufvertrages beim Notariat in Auftrag.
  • 5
    Notartermin
    Nach Prüfung des erstellten Kaufvertrages wird dann gemeinsam ein Termin beim Notar vor Ort vereinbart, um den Vertrag zu beurkunden.
  • 6
    Vertragsabwicklung
    Nach der Beurkundung erfolgt die Vermessung (sofern nicht bereits vermessen), die Eintragungen in das Grundbuch sowie die Zahlung des Kaufpreises, sodass Sie Grundstückseigentümer werden.